Was ist Calisthenics?

Bei Calisthenics geht es darum, im Outdoor-Bereich mit allem, was zur Verfügung steht, ein Kraft- und Fitnesstraining zu absolvieren. Das Ziel besteht darin, dass sich die Menschen mehr in der Natur aufhalten, um hier das Ausdauertraining und den Muskelaufbau zu praktizieren. Daher gibt es in immer mehr Großstädten entsprechende Fitnessparks oder -anlagen im Freien. Doch auch gewöhnliche Plätze und Orte eignen sich, um die verschiedensten Übungen zu absolvieren.

Wie funktioniert Calisthenics?

Bei Calisthenics werden Ausdauer, Kraft und allgemeine Körperbeherrschung kombiniert. Du kannst dafür alles zur Verfügung stehende nutzen, beispielsweise einen Spielplatz, an dem du Übungen wie Klimmzüge machst, Bänke, an denen du Kraft- und Kraftausdauerübungen durchführst oder eine Bushaltestelle, die du für Dips nutzt. Selbst, wenn nichts vorhanden ist, ist es möglich, Kniebeugen, Liegestütze oder Ausfallschritte zu machen. Der Kerngedanke von Calisthenics ist es, kreativ, flexibel und spontan zu sein. Die Muskeln werden durch das Training mit dem Eigengewicht extrem gestärkt. Diese nachhaltige Lösung kann den Geldbeutel schonen, denn du musst kein Fitnessstudio aufsuchen, um an den verschiedenen Geräten zu trainieren. Das Krafttraining und der Muskelaufbau werden einfach nach draußen verlagert.

Für wen ist Calisthenics geeignet?

Bei Calisthenics trainierst du in erster Linie mit deinem eigenen Körpergewicht. Die Trainingsmethode setzt daher eine gewisse Kraft und Muskelmasse voraus. Dennoch ist sie für jeden geeignet, denn das Training kann je nach Ziele und Leistungsstufe anders aussehen und variieren. Liegestütze beispielsweise kannst du mit wachsender Fitness flacher oder mit erhöhten Beinen ausführen und bei Klimmzügen die Schwierigkeit durch Griffweite oder Geschwindigkeit beeinflussen. Das Betätigungsfeld bietet sowohl für Anfänger als auch für Profisportler optimale Möglichkeiten für ein effektives Training.

Welche Übungen beinhaltet das Training?

Die Trainingsmethode besteht aus einfachen Grundübungen, die insbesondere die großen Muskelgruppen trainieren. Du kannst sie natürlich auch abändern, um gewisse Muskelpartien intensiver anzusprechen. Dabei ist die Auswahl der Übungen nahezu grenzenlos. Du kannst je nach Trainingszielen Muskeln aufbauen, die Koordination verbessern oder das Herz-Kreislaufsystem steigern. Zu den Calisthenics Übungen zählen:

– Kniebeugen in sehr vielen verschiedenen Varianten

– Klimmzüge – gehören zu den effektivsten Übungen für den Rücken und die Arme

– Liegestütze und Dips, die du auf unterschiedlichste Arten abwandeln kannst

– Beinheben in zahlreichen Variationen – gute Übung für den Rumpf, eine stabile Körpermitte und beeindruckende Bauchmuskulatur

Wenn Du mit dem Calisthenics Training beginnst, wirst du schnell körperliche Erfolge feststellen und sehen. Mit einfachen Mitteln kannst du deine Ausdauer und Kraft verbessern. Die Muskulatur wird gestärkt und die allgemeine körperliche Fitness gesteigert. Es wird nicht lange dauern, bis dir die Übungen immer leichter fallen. Zudem belastet das Trainieren mit dem eigenen Körpergewicht die Gelenke viel weniger. Auch die Verletzungsgefahr ist geringer. Der Körper profitiert von guten Trainingsreizen, doch er braucht auch ausreichende Regenerationsphasen, denn nur dann kann er die Trainingsreize optimal umsetzen.

Der große Vorteil von Calisthenics ist, dass du das ortsungebundene Training immer und überall absolvieren kannst, zur Ausführung der Übungen nur dein eigenes Körpergewicht sowie ein paar Hilfsmittel wie Klimmzugstange oder Parkbank benötigst und obendrein den Vorteil der frischen Luft nutzt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen